Technisches

Watt Time: Eine Hommage an die Glühbirne

Watt Time: Eine Hommage an die Glühbirne

Seit dem 1. September 2009 verabschiedet sich die gute alte Glühbirne langsam aus unserem Leben. Über ein Jahrhundert hat sie uns treue Dienste gleistet und für jeden nur erdenklichen Anlass Licht gespendet. Bis 2012 soll sie komplett aus den Händlerregalen verschwunden sein. Ab dann sollen nur noch kühle Energie- sparleuchten in den Fassungen unserer Lampen für Beleuchtung sorgen. Eine gruselige Vorstellung. Mit der außergewöhnlichen Uhr mit dem Namen Watt Time können wir uns ein Stück Glühbirne ins Schlafzimmer holen. Die Watt Time besteht aus Hochglanz-Plastik, dessen Außenhaus so dünn ist, dass sie die digitale Uhrzeit, die von einer blauen LED-Leuchte aus dem Inneren der Uhr kommt, gut lesbar auf der Außenhaut anzeigt.

Die Uhr ist mit einer Alarmfunktion ausgerüstet, die über einen kleinen Knopf, der sich am oberen Ende der Fassung befindet, gesteuert werden kann. Der Alarm der Watt Time lässt sich so einstellen, dass entweder das Licht der Uhr anspringt oder aber ein Sound ertönt, der einen unweigerlich aus den Federn katapultiert. Die Watt Time soll nur 24,99 US-Dollar kosten, wird allerdings erst gebaut, sobald 300 Vorbestellungen eingegangen sind. Mehr auf Quirky.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter