Technisches

Vuzix iWear AV310: Widescreen-Video-Brille

iWear AV310 Widescreen-Brille für das iPhone und den iPod

Video-Brillen gehörten früher mal zu den futuristischsten Dingen, die ich mir vorstellen konnte. Heute hat sich das geändert und die Brillen sind schon hier und da in den Städten, Zügen und Bussen zu sehen. Dieses neue Modell von Vuzix, die iWear AV310, ist aber schon etwas ganz besonderes: Die Video-Brille bietet dem Träger nämlich das Widescreen-Bildformat 16:9 für den mobilen Filmgenuss an. Die iWear AV310 simuliert dabei einen aus rund drei Metern entfernt betrachteten, 52 Zoll großen LCD-Fernseher. Die iWear A310 ist sowohl mit dem NTSC-, als auch mit dem PAL-Format kompatibel. Die Brille kann beispielsweise an den iPod oder das iPhone, Spielkonsolen, Media- und DVD-Player angeschlossen werden. Für Brillenträger lässt sich eine Einstellung von +2 bis -5 Dioptrien für jedes Auge vornehmen. Die iWear AV310 taugt aber nicht nur für 2D-Videos, sondern auch für 3D. Natürlich wird auch das firmeneigene Format „Vuzix 3D“ unterstützt. Laut dem Hersteller kommt die Brille mit einer einzigen AA-Batterie aus, die bis zu 5 Stunden halten soll. Die Ohrhörer lassen sich übrigens abnehmen, sollte man lieber eigene verwenden wollen. Noch gibt es keinen Termin für den Verkaufsstart der iWear AV310. Der Preis soll aber bei 250 US-Dollar liegen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.