Ausgefallenes

Treadway: Motorisierte Schuhe für Jedermann

Treadway Schuhe
Geschrieben von Oliver

Diese Schuhe sind im wahrsten Sinne des Wortes echte Selbstläufer. Entwickelt wurden die Treadways von Peter Treadway. Die flinken Schuhe sollen uns auch noch das letzte Bisschen lästige Bewegung abnehmen, in dem sie uns mit bis zu 16 km/h pro Stunde über den Asphalt befördern. Dabei sollen die elektrisch betriebenen Schuhe wie handelsübliche Rollschuhe funktionieren, allerdings kommen sie nur dann zum Einsatz, wenn man das auch wirklich möchte. In der Zwischenzeit hängen die Schuhe einfach so am Fuß und die Rollen werden eingefahren. Die Treadways sollen auch nahezu jedem Untergrund funktionieren, daher kann man die Treter zum Beispiel auch im Büro tragen und bequem vom Schreibtisch bis zur Kaffeemaschine fahren statt laufen zu müssen. Einziger Nachteil: An der Hinterseite befinden sich ziemlich große Akkus, die die Schuhe ähnlich klobig wie Skistiefel wirken lassen. Ob das so gut zum Business-Röckchen passt, bleibt abzuwarten. Unten gibt es ein Video zu den Schuhen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.