Grünes

Teuer aber umweltfreundlich: Sun Table

Suntable: Solarstrom für Gadgets

Unsere große Begeisterung für grüne Gadgets ist nicht zu überlesen, daher findet auch der Sun Table Erwähnung bei uns. Es gibt zwar mittlerweile eine relativ großes Angebot an Solar-Ladegeräten und Panels für Gadgets aller Art, so richtig elegante und unauffällige Vetreter gibt es aber nur selten. Klar, wir sind gerade erst dabei, die erneuerbaren Energien auch richtig zu nutzen, aber trotzdem könnten die Entwickler diesbezüglich schon ein wenig kreativer sein. So wie bei dem Sun Table. In dem unscheinbaren Gartentisch verbirgt sich ein 64 Watt starkes Solar-Panel, das Gadgets jeden Typs über einen 12-Volt- / 120-Volt- Anschluss mit umweltfreundlichem Saft versorgen kann. Hierzulande benötigt man jedoch zusätzlich noch einen Spannungsumwandler. Um die interne Batterie voll aufzuladen, bedarf es neben einem sonnigen Tag nur noch vier Stunden Wartezeit. Wenn die Frage aufkommt, wie viel Strom sich noch im Sun Table befindet, reicht ein Blick auf die Digitalanzeige an der Kopfseite des Tisches aus und man bekommt den genauen Ladestand angezeigt. So viel Design, Technik und Umweltfreundlichkeit kostet 2.200 USD. Nicht wirklich günstig, aber dafür kann man bei schönstem Wetter auf der Terrasse im Netz surfen, ohne ein störendes Kabel legen oder ständig um den Akku bangen zu müssen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

  • […] Vielleicht einem, der Solarenergie speichert? Den Sun Table von Sudia Design Labs haben wir bei Ausgefallene Ideen.com […]