Für Kids

Tesla Model S Mini: Cooles Elektroauto für Kids

Tesla Model S Mini für Kinder
Tesla Model S Mini für Kinder
Geschrieben von Oliver

Das Tesla Model S ist das ultimative Gadget für Erwachsene. Mit seinem “Ludicrous Mode”, dem Autopiloten und dem riesigen 17-Zoll-Touchscreen-Display in der Mitte des Armaturenbretts bietet das amerikanische Elektroauto alles, was Herz eines Technik-Fans begehrt. Und damit Papas Model S nicht alleine in der Garage stehen muss, gibt es schon bald Gesellschaft in Form einer Mini Model S für den Nachwuchs.

Tesla Model S Mini – Stromer für den Nachwuchs

“Papi, ich möchte auch ein Model S!” Bald können Väter ihren Sprösslingen diesen exklusiven Wunsch erfüllen. Ganz so kostspielig wie die Maxi-Version ist das Tesla Model S für Knirpse nicht. Mit rund 500 Dollar (umgerechnet etwa 460 Euro) ist der Traum vom eigenen Elektroauto für Drei- bis Achtjährige aber auch kein Schnäppchen. Dafür bietet das Tesla Model S Mini viele Funktionen und ordentlich Speed, der sich aber vorsichtshalber von bis zu 10 auf rund 5 km/h drosseln lässt.

Tesla Model S für Kinder

Bei der Bestellung des Tesla Model S Mini müssen sich die Großen gar nicht groß umgewöhnen. Sie läuft genauso über einen Online-Konfigurator wie die Bestellung des großen Model S. Hier haben Eltern die Wahl zwischen den gleichen Farben, die auch für den Vorzeige-Stromer aus Palo Alto angeboten werden. Selbst die Felgen können in mehreren Farben geordert werden. Highlights wie ein sich elektrisch öffnender Kofferraum, beleuchtete Scheinwerfer und Rückleuchten sowie ein Soundsystem mit USB-Schnittstelle gehören zur Serienausstattung des kleinen Elektroflitzers und belasten die Haushaltskasse nicht noch zusätzlich.

AUCH GUT:  Lego Tape verwandelt ALLES in eine Lego-Spielfläche

Schnellladetechnik von Tesla an Bord

Ganz wie beim großen Tesla funktioniert das Aufladen der Akkus. Dank der hauseigenen Schnellladetechnik von Tesla lässt sich der Akku des Tesla Model S Mini innerhalb von gerade einmal drei Stunden vollständig aufladen. Das reicht für zwei bis drei Stunden Fahrspaß. Natürlich gibt es auch für den kleinen Tesla einen Katalog mit Sonderausstattung. So zum Beispiel eine Soft-Garage mit Tesla-Logo, die mit 50 Dollar zu Buche schlägt. Oder ein Tesla-Parkschild für 25 Dollar. Vorerst soll der Mini-Tesla nur in den USA angeboten werden. Wir sind uns aber sicher, dass der Stromer früher oder später den Weg über den großen Teich finden und auch hierzulande erhältlich sein wird. Unten ist das Tesla Model S Mini im Video zu sehen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter