Sinnbefreites

TAD, das Finger-Accessoire

Telefonieren kann ja so anstrengend sein und auch die armen Finger sind damit ungemein belastet, da ist es doch praktisch, wenn es solche kleinen Accessoires wie das TAD gibt, das hier Abhilfe schaffen kann und lästige Dinge wie Telefonieren immens erleichtert. Für all die, die noch niemals etwas von TAD gehört haben: Das ist ein Silikonring mit einem Loch in der Mitte, in das einer von drei Aufsätzen eingesetzt werden kann und zwar am besten das, was für die geplante Tätigkeit am besten geeignet ist. So ist der spitz zulaufende hilfreich bei Touchscreens und der runde am besten beim Tippen. Wofür das gut sein soll? Naja, mit dem TAD am Finger ruiniert man sich z.B. nicht die sündhaft teuren Designernägel und wer feinmotorisch nicht so begabt ist, trifft dank TAD garantiert jede Taste. Angeblich sollen auch arthritisgeplagte Menschen so wieder leichter Tasten bedienen können und darüber hinaus schützt TAD über den Ringfinger gezogen sogar den Ehering beim Sport. Suuuper! TADs sind in drei verschiedenen Größen und in mehreren Farben erhältlich, online verfügbar und kosten pro Stück etwa 4 Euro.

tad

Über den Autor

Melanie