Kurioses

Tab A / B: Die Pflanze für den Aschenbecher

Aschenbecher mit PflanzeWie, ihr habt trotz des Rauchverbots in Restaurants und Eckkneipen noch nicht mit dem Rauchen aufgehört? Respekt für euren eisernen Willen, eure Lunge wird es euch mit einem zarten Röcheln danken! Folgendes Problem kennt sicher jeder Raucher, wobei es die wohl am wenigsten stört: Ein voller Aschenbecher ist einfach nicht schön anzusehen aber man denkt sich trotz drohender Überfüllung, dass da doch noch mindestens für eine Kippe Platz ist. Einen Deckel gibt es für Aschenbecher in der Regel ja nicht und so steigt der schwere Nikotindampf aus dem langsam erkaltenden Aschenbecher als Wolke in den Raum auf. Designer Vitamin hat sich Gedanken über die Problematik gemacht und setzt dem Aschenbecher eine Pflanze auf. Mit dem Tab A und Tab B soll laut Vitamin die Raumluft gefiltert und der Anblick von gerauchten Kippen vermieden werden. Dazu wird einfach ein Deckel mit einer Pflanze auf den Aschenbecher gesetzt. Man kann wahlweise einen Spalt geöffnet lassen (beim Rauchen) oder den Aschenbecher komplett schließen. Ganz ehrlich: Wir bezweifeln, dass die Pflanze das lange mitmachen wird. Spätestens ab 30 Zigaretten pro Tag dürfte sie ihren Dienst ziemlich schnell quittieren. Wer es mal ausprobieren möchte, kann Tab A / B für $89 bei Generate Design bestellen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.