Technisches

Super USB 24-Port Hub: Mehr ist besser

Super USB 24-Port Hub: Mehr ist besser

Wie sagte Horst Schlämmer, Vorsitzender und Spitzenkandidat der HSP immer? „Es muss alles mehr werden!“ Nach dem gleichen Prinzip scheinen auch die Kollegen von USBFever zu handeln und bescheren uns zum neuen Jahr einen kreisrunden USB-Hub mit 24 Steckplätzen. Was stellt man mit so einem Ding an, fragt ihr euch jetzt sicher. Die Frage ist durchaus berechtigt, aber die Erklärung ist ganz einfach: Ihr sollt damit eure Flut an USB-Gadgets gleichzeit aufladen oder an den PC anschließen können. Wie viele USB-Gadgets liegen bei euch rum? 5, 10 oder sogar 20? Wo man bislang maximal den iPod bzw. das iPhone, ein Kamera und vielleicht noch ein anderes Gadgets an den Rechner anschließen konnte, kann man jetzt klotzen statt kleckern. Das hat natürlich auch seinen Preis: 69,99 US-Dollar soll der Super USB 24-Port Hub kosten. Bei echten USB-Freaks dürfte der Preis aber nicht mehr als ein müdes Lächeln hervorrufen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

  • Sehr schön. Und auch wenn ich wohl zu besagten USB-Freaks gehöre, werd ich da wohl doch warten, bis USB 3 raus ist.. Vorher muss halt noch geswitcht werden.