Grünes

Solar-Lautsprecher für das nächste Picknick

solar-lautsprecher

Diese Solar-Lautsprecher mit dem Namen Gramo stammen aus der Feder des finnischen Produktdesigners Pekka Valtteri Salokannel. Auf der Oberfläche der mobilen Lautsprecher befinden sich drei Schichten mit Solar-Panelen, die unterwegs für unbegrenzten Musikgenuss sorgen sollen. Im Inneren der Lautsprecher befindet sich ein Akku, der sich per Sonnenenergie auflädt. Damit sich die Solar-Lautsprecher auch bequem im Picknickkorb verstauen lassen, sind sie faltbar gestaltet. Auf der Oberfläche befindet sich eine berührungsempfindliche Steuerung für die Lautstärke. Leider gibt es keine Informationen, wie lange die Lautsprecher in der Sonne liegen müssen, bis sie vollständig aufgeladen sind. Noch handelt es sich nur um ein Konzept, aber da wir in letzter Zeit mit einer wahren Flut an Solar-Gadgets überschüttet werden, wäre es nicht überraschend, wenn wir dieses oder ein ähnliches Produkt in absehbarer Zeit im Handel sehen werden. Technisch wäre die Umsetzung sicher kein Problem.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare

  • […] mit ein wenig Glück klingen die Solarlautsprecher wenigstens besser als die ganzen krächzenden Handys… […]

  • […] Gepostet von: Amy   ( Alle Beiträge )Veröffentlicht: 9. Mai 2009 – 0:37Quelle: http://blog.ausgefallene-ideen.com Diese Solar-Lautsprecher mit dem Namen Gramo stammen aus der Feder des finnischen Produktdesigners […]