Praktisches

Solar-Kühlbox soll für kühle Getränke sorgen

Solar-Kühlbox soll für kühle Getränke sorgen

Aktuell reicht es aus, wenn man sein Bier einfach vor die Tür stellt, wenn man es gerne eiskalt hat. Aber auch wenn der Winter laut den Meteorologen noch bis April mit eisigen Temperaturen sein Unwesen treiben sollte, steht schon jetzt fest, dass der Sommer kommt. Designer Ruben Iglesias hat sich frühzeitig Gedanken darüber gemacht, wie man sein Bier im Sommer auf Temperatur halten und dabei sogar noch die Umwelt schonen kann. Dazu hat er eine Kühlbox entwickelt, die auf den ersten Blick an Duplo-Spielsteine erinnert. Für die Energieversorgung der Kühlbox sollen zwei Solar-Bausteine sorgen, die einfach in zwei Vertiefungen auf der Oberseite der Box eingesteckt werden. Die Bausteine dienen am Abend auch gleichzeitig als Taschenlampe, sollte das Lagerfeuer mal ausgehen. Sollte die Sonne mal nicht scheinen, kann die Kühlbox auch über den Zigarettenanzünder des Autos geladen werden. Noch handelt es sich nur um ein Konzept, das aber definitiv viel potential hat.

AUCH GUT:  Växt - smartes Gerät hilft Blumen richtig zu gießen

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter