Technisches

Snakecam: Endoskopie-Kamera fürs iPhone

Snakecam iPhone
Geschrieben von Oliver

Dieses Gadget ist für die Smartphone-Hobbyfilmer unter euch. Es gibt Dinge, die sich auch mit der besten Smartphone nicht oder nur sehr schwer ablichten lassen. Mit der Tunewear Snakecam soll diese Lücke geschlossen werden. Das Hardware- Add-On für das iPhone ist eine Endoskop-Kamera, mit der man Bilder aus bislang verborgenen Welten aufnehmen kann. Die Snakecam besteht aus einem rund 60 Zentimeter langen und biegsamen Kameraschlauch, einer Handhalterung und dem Dock für das iPhone. Mit der Kamera kann man zum Beispiel den Motor des Autos nach Öllecks absuchen oder mal nachsehen, was sich so im Laufe der Jahre unter dem Sofa angesammelt hat. Wer ganz mutig ist, kann die Kamera auch mal in den heimischen Abfluss stecken. Vorsicht: Der Anblick könnte erschreckend sein!

Die Tunewear Snakecam schlägt mit 17.800 Yen (umgerechnet etwa 136 Euro) zu Buche. In dem Video unterhalb dieses Artikels könnt ihr euch ansehen, wie sich die Snakecam in der Praxis schlägt und was man alles damit entdecken kann. Bestellen könnt ihr die Cam bei dem japanischen Online-Händler Focal.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.