Technisches

Smart Finger: Finger werden zum Maßband

Smart Finger: Wenn Finger zum Maßband werden

Es gibt unzählige Situationen in denen man sich wünscht, einfach mit den Fingern exakt messen zu können. Wenn Zollstock, Maßband oder Lase-Messgerät gerade mal wieder nicht zur Hand sind, soll genau das mit dem Smart Finger-Messsystem funktionieren. Die aus Silikon gefertigten Messinstrumente lassen sich laut den Designern ganz einfach über die Fingerkuppen ziehen. Möchte man beispielsweise die Stärke eines Brettes messen, packt einfach mit den Smart Fingers zu. Kurze Zeit später wird das exakte Maß auf dem LED-Display auf der Oberseite des Fingers angezeigt. Über zwei Buttons lassen sich verschiedene Maßeinheiten auswählen. Auch das Errechnen des Volumens soll so möglich sein. Bei größeren Distanzen kann je ein Smart Finger an beide Hände gesteckt und so gemessen werden. Kann der Zollstock jetzt im Schrank verschwinden? Das wohl noch nicht: Aktuell handelt es sich bei den Smart Fingers nur um ein Konzept.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.