Praktisches Technisches

Shockolate Box: Schokolade streng rationiert

shockolate-box

Die Rettung für alle Naschsüchtigen und Der-süßen-Versuchung-nicht-widerstehen-Könner naht in Form einer durchsichtigen Dose mit pinkem Deckel und heißt Shockolate Box. Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, sondern um ein Wortspiel! Denn hier erhält der süße Sünder im wahrsten Sinne des Wortes einen Schock und zwar einen Elektroschock. Und so funktioniert’s: Die vielen leckeren Süßigkeiten werden in die Box gelegt, die dann mit dem Deckel verschlossen wird. Jetzt muss man an dem Timer eingeben (bis zu 24 Stunden), wann sich der Deckel wieder straffrei öffnen lassen darf, was er zu dem angegebenen Zeitpunkt auch tut. Versucht man dem Drang nach Süßem aber vorher nachzugeben, sorgt ein kleiner, ungefährlicher, aber durchaus spürbarer Stromschlag dafür, dass man sich wieder an die eigenen Vorsätze erinnert. Natürlich funktioniert die Box auch mit anderen Dingen wie Zigaretten, Batterien für die Spielekonsole, etc. Eine nachdrücklichere Durchhaltehilfe bei einer Diät ist uns noch nicht untergekommen, und für umgerechnet 15 € auf jeden Fall einen Versuch wert, klasse!

Über den Autor

Melanie

2 Kommentare