Mobiles

Samsung OmniaHD: Handy mit 720p Kamera

Samsung OmniaHD

Für die Leute, die gerne mal schärfere Videos drehen und auf YouTube und Co einstellen möchten, jedoch nicht immer eine Cam mit sich rumschleppen möchten, bringt Samsung jetzt eine Lösung auf den Markt. Auf der riesigen Mobile World Conference im schönen Barcelona hat Samsung das OmniaHD angekündigt. Sie auf den ersten Blick ziemlich edel aus und kann unterwegs Videos in 720p drehen. Allerdings ist HD-Video wohl nicht die einzige Schokoladenseite des OmniaHD. Die integrierte Kamera kann nämlich auch Fotos mit 8 Megapixeln schießen. Das war aber immer noch nicht alles. Auf dem 3,7 Zoll großen AMOLED-Display lassen sich nämlich die selbstgedrehten HD-Videos gleich in feinster Qualität ansehen. Wie iPhone & Co. wird es das OmniaHD in den Varianten 8GB und 16GB geben. Wer möchte, kann über einen MicroSDHC-Slot um bis zu 32GB aufrüsten. Für fleißige HD-Video-Filme sind die dann aber auch nötig.

Die maximal möglichen 48GB würden rund 35 Filme in DVD-Qualität oder 18.000 Fotos mit 8MP ausreichen. Damit dürften die herkömmlichen Videokameras dann wohl bald ausgedient haben. Den Preis und das Releasedatum verschweigt Samsung noch. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Samsung OmniaHD: Handy mit 720p Kamera
Bewerte diese Idee

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter