Technisches

Room Defender – Angriff oder Verteidigung

room-defender-gadgetHa, es gibt doch noch so richtig sinnvolle Gadgets! Wer kennt das denn nicht: Kaum ist man mal kurz aus dem Büro, schon fehlen Kugelschreiber, Blöcke oder CDs. Mit dem Room Defender passiert das mit Sicherheit nicht mehr! Einfach den Room Defender irgendwo im Raum aufstellen und aus 4 verschiedenen Sicherheitsstrufen wählen (Target, Ambush, Warning, Assault). Der eingebaute Bewegungssensor erkennt sofort den Eindringling und kann dann 16 runde Scheiben auf selbigen schießen (natürlich ohne Verletzungsgefahr). Der Room Defender erkennt jegliche Form von Bewegungen und reagiert sofort. Eine Fernbedienung wird ebenfalls mitgeliefert. Da bekommt der Spruch „Du kommst hier net rein!“ doch endlich mal richtige Züge! Der Room Defender. via neatorama

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar