Grünes

Recycling: Uhren aus alten Nummernschildern

Uhren aus Nummernschildern
Uhren aus Nummernschildern
Geschrieben von Oliver

Es ist doch immer wieder beeindruckend zu sehen, was man alles aus alten ausrangierten Alltagsgegenständen machen kann und auf welche Ideen einige Menschen kommen. Erst kürzlich stellen wir euch coolen Schalen vor, die ein Designer aus dem Verkehr gezogenen US-Kennzeichen herstellt und verkauft. Heute handelt es sich um Uhren, die Designer Steven Shaver ebenfalls aus alten Nummernschildern herstellt. Dazu stanzt der Künstler ein kreisrundes Stück der Nummernschilder aus und montiert sie in ein ebenfalls recyceltes Zahnrad. Der Grundgedanke setzt sich auch bei dem verwendeten Uhrwerk fort. Hier greift der Uhrendesigner auf Uhrwerke zurück, die er aus verschrotteten Autos ausgebaut hat. Mehr Recycling geht nicht.

Weitere Gadgets aus recycelten Autoteilen

Die einzigartigen Uhren gibt es in verschiedenen Designs zum Preis von umgerechnet 63 Euro. Hinzu kommen Kosten für den Versand nach Deutschland. Kein Schnäppchen, dafür aber eine wirklich ausgefallene Idee. Und der Shop des Designers ist eine wahre Fundgrube für mehr oder weniger skurrile Recycling-Gadgets, oder habt ihr schon mal Gürtelschnallen aus alten Pedalen und Armreifen aus Motordichtungen gesehen? Auch interessant: Manschettenknöpfe aus Motorteilen. Mehr coole Upcycling Gadgets könnt Ihr im Shop von Steven Shaver Designs finden.

AUCH GUT:  Thingzo weiß, wann etwas zuletzt bewegt wurde

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter