Technisches

Prenatal Music Belt: Pränatale iPod-Beschallung

Prenatal Music Belt: Pränatale Beschallung per iPod

Man sagt, dass Musik für die Entwicklung eines ungeborenen Kindes gut sein soll. Die pränatale Musik soll sowohl zu einem feinen Gehör führen als auch für die Psyche des Kindes von Vorteil sein. Um die Kids schon im Bauch der Mutter an eine ordentliche Beschallung zu gewöhnen, gibt es jetzt den Prenatal Music Belt, quasi zur pränatalen Musiktherapie für Mutter und Kind. Das natürlich auf dem neusten Stand der Technik mit Adapter für den iPod oder das iPhone. Der Gurt lässt sich einfach um den Bauch schnallen. Über den angeschlossenen Player wird dann die Musik (am besten soll Klassik wie zum Beispiel Mozart oder Beethoven sein) ins Bauchinnere übertragen. Über einen zusätzlichen Kopfhöreranschluss kann auch die Mutter mithören. Ganz eifrige Muttis können es ja auch mal mit einem Sprachkurs probieren. Wer weiß, vielleicht kommt der Knirps dann schon zweisprachig auf die Welt. Die pränatale Musikbeschallung gibt es ab etwa 50 US-Dollar bei Lullabelly.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter