Mobiles Musikalisches

Pokekara: Karaoke für unterwegs

pokekara

Dass unsere asiatischen Freunde voll auf Karaoke abfahren, ist kein Geheimnis, aber wie weit ihre Leidenschaft für die gesangliche Selbstdarstellung wirklich geht, macht dieses – nur in Japan erhältliche – Gadget deutlich: Pokekara, sozusagen Karaoke im Taschenformat für unterwegs! Pokekara kann in nahezu jedes Audio-Gerät eingestöpselt werden, was sich in einem typischen japanischen Haushalt so befindet, vom TV und der Stereoanlage über das Autoradio, dem MP3-Player bis zum Handy. Gibt es keine Möglichkeit der physikalischen Verbindung, keine Panik, Karaoken kann man trotzdem, denn für diesen Fall hat Logitech einen FM-Transmitter eingebaut! Na wunderbar, somit ist an alles gedacht und die Leute haben keinerlei Ausrede oder Fluchtmöglichkeit mehr. Aber wie wir wissen, nehmen es unsere japanischen Freunde bei Karaoke überhaupt nicht so genau, sondern haben vor allem Spaß an der Freude und trällern einfach drauf los. Prinzipiell sicher eine gute Idee – wenn man die peinlichen Auftritte mancher Möchtegern-Stars bei diversen Castingshows im Fernsehen mal außen vor lässt.

Über den Autor

Melanie