Technisches

Personal Brewery: Die Luxus-Brauanlage

Personal Brewery: Die Luxus-Brauanlage

Zuhause das eigene Bier zu brauen ist ja heutzutage nicht mehr unmöglich. Mit zahlreichen mal mehr und mal weniger nützlichen Sets lässt sich der goldene Saft in den heimischen vier Wänden in Flaschen abfüllen oder – für ganz Ungeduldige – direkt aus der Vorrichtung schlürfen. Wer sein Bier mit etwas mehr Stil brauen möchte, kann das jetzt mit der Mini-Brauerei von WilliamsWarn tun. Das Gerät verfügt über nahezu jede Funktion, die auch eine echte Brauerei bietet. Die kleine Luxus-Brauerei besteht komplett aus hochwertigem rostfreien Stahl und fungiert zugleich als Zapfanlage. Bis man sein Bier genießen kann, muss man sich jedoch ein wenig gedulden: 7 Tage dauert der Prozess laut dem Hersteller. Das könnte so manchem Biertrinker dann doch deutlich zu lange sein. Wer es trotzdem mal probieren möchte, der muss sage und schreibe 4.500 US-Dollar investieren. Zum Vergleich: Dafür bekommt man(n) rund 320 Kästen eines guten Qualitätsbiers – ohne Pfand. Wie der Brauprozess genau abläuft und was dieses ultimative Gadget für Bier-Fans alles leisten kann, erfahrt ihr hier.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter