Sinnbefreites

Paranoia Deluxe: Black Hole Bag für dein Handy

Black Hole BagWenn ich heute eine Top 10 der unsinnigsten Gadgets 2007 aufzählen müsste, wäre der Black Hole Bag garantiert irgendwo auf eine Spitzenposition. Selten habe ich etwas so unsinniges gesehen, Käufer findet er aber bestimmt trotzdem. Was ist der “Black Hole Bag” überhaupt? Nun ja, wie der Name “schwarzes Loch Sack” schon vermuten lässt, absorbiert das kleine Täschchen jegliche Funksignale und lässt auch nichts mehr nach außen dringen. Befindet man sich zum Beispiel gerade in einem wichtigen Meeting, beim Essen oder der Geliebten, kann man sein Handy einfach von aus der normalen in die geblockte Tasche stecken und schon ist absolute Funkstille. Eine tolle Idee, schließlich verfügen die meisten Handys ja heute nicht mehr über einen Aus-Schalter, oder etwa doch? Wer noch mehr Angst vor eingehenden Anrufen hat, der könnte sogar den Akku entnehmen und wäre wahrscheinlich immer noch fixer, als sein Handy erst ins “schwarze Loch” zu schieben. Wer aber trotz ausgeschaltetem Handy und vorher entnommenen Akku glaubt, dass sein Handy mysteriöse Signale empfängt oder sogar sendet, der kann es ja doch mal mit der Tasche oder einem Besuch bei einem Psychiater probieren.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter