Praktisches

Papier-Shampoo passt in die Hosentasche und macht bei Flugreisen keine Probleme

papiershampooWer regelmäßig mit dem Flugzeug auf Reisen geht, der kennt die strengen Bestimmungen bei der Abfertigung, die nach dem 11. September 2001 eingeführt und ständig verschärft wurden. Heute darf man weder Flüssigkeiten, noch irgendwelche spitzen Gegenstände mit im Handgepäck führen. Besonders „spannend“ wird es aber, wenn man in die USA einreist. Über den Sinn oder Unsinn dieser Regelungen möchten wir an dieser Stelle keine Diskussion vom Zaun brechen, sondern lieber eine Lösung präsentieren, die aus diesen Richtlinien entstanden ist: Papier-Shampoo! Das Shampoo gibt es in 30er-Packungen in einem kleinen, handlichen Kästchen. Einmal unter fließendes Wasser gehalten, wird aus dem dünnen Papier wieder ein Haarshampoo. Einzig gewöhnungsbedürfitg ist der Duft nach Minze. Die Damen dürften da wohl eher passen. Das Papier-Shampoo ist natürlich auch der optimale Begleiter für den Camping-Urlaub oder das nächste Festival. Passt in jede Hosentasche und ist mit 12,50 Dollar für 30 Shampoo-Papiere auch nicht zu teuer. Ordern kann man das Papier-Shampoo bei den Spoon Sisters.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.