Technisches

Optimus Mini Six: Sechs Tasten mit LCD-Display

Optimus Mini Six: Sechs Tasten mit LCD-Display

Die fleißigen Tüftler von Art Lebedev, die für ihre OLED-Tastatur Optimus Maximus bekannt sind, haben ihr nächstes Projekt fertiggestellt. Ab sofort lässt sich auch das Optimus Mini Six vorbestellen. Dabei handelt es sich um eine Mini-Tastatur mit sechs Tasten, die sich mal wieder komplett frei belegen lassen. Hinter jeder Taste befindet sich ein LCD-Display mit einer Auflösung von 64 x 64 Pixeln. Jede Taste lässt sich frei mit eigenen Bildern und Funktionen belegen. Die Grafiken können je nach Vorliebe des Nutzers statisch oder animiert sein. Wie bei anderen Produkten der russischen Designer müssen Interessenten auch bei dem Optimus Mini Six tief in die Tasche greifen: 258 Euro müssen für die sechs Tasten eingeplant werden. Wer noch etwas mehr Geld übrig hat und lieber eine volle Tastatur haben möchte, sollte auf das Optimus Popularis warten. Das Keyboard wird ebenfalls über Tasten mit LCD-Displays verfügen, allerdings mit 747 Euro deutlich teurer sein.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.