Technisches

Neuer Nintendo DSi kommt inkl. Kamera

Neues Nintendo DSi
Neuer Nintendo DSi kommt mit integrierter Kamera und größerem Display (Bild: Nintendo)

Erst war er nur ein Gerücht, jetzt ist es Realität: Nintendo legt den erfolgreichen Nintendo DS neu auf. Nintendo DSi nennt sich die zweite Version des Handhelds. Neben einer Schlankheitskur, bei der der DS gut 12 Prozent Umfang verloren hat, gibt es auch ein größeres 3,25 Zoll großes Display. Damit der DSi abnehmen konnte, musste allerdings auch der GBA-Slot weichen. Ebenfalls ganz neu und unschwer an dem „Auge“ auf der Klappe des neuen DSi zu erkennen, ist eine 3-Megapixel VGA-Kamera. Der interne Speicher des DSi kann jetzt per SD-Card erweitert werden. Die kann man auch dafür nutzen, Bilder, Videos oder Musik und Spiele auf den neuen DSi zu bringen. Mit dem Redesign reagiert Nintendo wohl auf die erst kürzlich angekündigte, neue Version der Sony PSP, die PSP-3000. Die japanischen Nintendo-Fanboys bekommen das Gerät am 1. November erstmals in die Hände. Preis in Japan: 185 (US-Dollar). Wer noch mehr Details zum neuen Nintendo DSi erfahren möchte, der sollte auf der japanischen Website von Nintendo fündig werden.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

7 Kommentare