Sinnbefreites

Necomimi: Katzenohren lesen Hirnströme

Necomimi: Katzenohren lesen Hirnströme

Was die Dame auf dem Bild auf dem Kopf trägt, ist nicht etwa der letzte Schrei des japanischen Karnevals, nein, es könnte vielmehr der ganz große Durchbruch bei der Kommunikation mit Hasen, Katzen und sogar Hunden sein. Bislang musste man seinen vierbeinigen Freunde in sehr langwierigen Konditionierungstrainings einfach Kommandos beibringen – nicht immer mit dem gewünschten Erfolg. Das große Problem: Wie japanische Wissenschaftler jetzt im Rahmen einer über viele Jahre andauernden Studie herausgefunden haben, haben Tiere offenbar so ihre Probleme damit, die menschliche Sprache zu verstehen. Kurz: Hasso und Mimi verstehen nur Bahnhof, wenn Herrchen und Frauchen den Mund aufmachen. Vielmehr orientieren sich die Tiere an den körperlichen Signalen der Menschen.

Der Necomimi aus Japan klinkt sich dank eines Sensors in die Hirnströme seines Trägers ein, stellt fest, ob sich dieser gerade auf etwas konzentriert oder aber ganz entspannt ist. Je nach Hirnaktivität neigen sich die Ohren des Necomimi in die unterschiedlichsten Positionen. Genial, auch wenn die Gerätschaft absolut nichts mit dem zu tun hat, was wir oben geschrieben haben. Wäre aber sehr interessant gewesen. Eigentlich ist es nur eine für japan typische, absolut sinnbefreite Spielerei. Der Necomimi soll tatsächlich Hirnströme registrieren und entsprechend mit den Katzenohren reagieren können, das zeigt auch das Video unten. Ob sich Tiere von dem Gewackel beeindrucken lassen, oder aber den Glauben in die Kompetenz ihres Halters verlieren, müsste ausprobiert werden.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

  • Ich hab auch schon ein paar davon zum testen hier liegen. Der erste Eindruck ist ganz gut und viel es scheint viel spaß zu versprechen. Ich bin mal gespannt wie das so funktioniert und was das ganze wirklich für einen nutzen darstellt.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter