Technisches

Musik-Handschuh: Unterwegs komponieren

Sound Glove von Petr Hampl

Wer selbst Musiker ist, der weiß, dass einem die besten Ideen für neue Melodien unterwegs in den Kopf kommen, wo man sie nur selten festhalten kann. Der Sound-Handschuh von Designer Petr Hampl wäre da genau die richtige Lösung. Der Handschuh ist an jedem Finger mit Sound-Sensoren bestückt, die je nach Untergrund, den sie berühren, verschiedene Sound wiedergeben. Das muss man sich in etwa so vorstellen, wie die Gabel, die man gegen ein gefülltes oder leeres Glas schlägt. Je nach Füllung gibt es einen anderen Ton. Man kann aber nicht nur tippen, sondern auch mit den Sensoren über verschiedene Untergründe rutschen, was ebenfalls wieder unterschiedliche Töne produziert. Die Melodie, die man so komponieren kann, wird in einem Recorder gespeichert, der auf der Oberseite des Handschuhs befestigt ist. Anhören kann man die Musik über den kabellosen Kopfhörer. Nach der Aufnahme kann man die Kompositionen auf dem Computer nachbearbeiten. Der Musik-Handschuh von Petr Hampl ist zwar noch ein Konzept, dass es aber in Zukunft durchaus in einer ähnlichen Form auf dem Markt geben könnte.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter