Praktisches

MusGuard: Rollbares Schutzblech fürs Fahrrad

Wer Ausgefallene-Ideen regelmäßig verfolgt, der weiß, dass wir die kleinen aber feinen Ideen, die unseren Alltag ein wenig einfacher machen, lieben. In genau diese Kategorie passt auch das Crowdfunding-Projekt MusGuard. Das Problem werden viele von euch kennen: Da hat man eines dieser schicken und verdammt teuren Drahtesel im Keller stehen, aber wenn man bei diesem Regenwetter damit zur Arbeit fährt, sieht man aufgrund der fehlenden Schutzbleche aus wie ein Streuselkuchen. Mit MusGuard soll das ein Ende haben. Bei MusGuard handelt es sich um ein Schutzblech aus recycelbarem Polypropylene, das sich mit wenigen Handgriffen zusammenrollen und am Rahmen des Fahrrads befestigen lässt.

Beginnt es zu regnen, nimmt man MusGuard vom Rahmen ab. Sofort nimmt MusGuard die Form eines Schutzblechs an und ebenso schnell lässt es sich am Rahmen befestigen, um den Radfahrer sicher vor hochspritzendem Wasser und Matsch zu schützen. MusGuard wiegt laut seinen Entwicklern lediglich 35 Gramm. Aktuell suchen die Entwickler auf Kickstarter nach Unterstützern. Für eines der praktischen Schutzbleche werden 20 US-Dollar plus Versandkosten verlangt. MusGuard soll übrigens sowohl mit Single-Speed-Bikes als auch mit Mountain Bikes kompatibel sein. Mehr Infos bekommt ihr auf Kickstarter.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.