Verliebtes

Mit Pillow Talk spürst Du den Herzschlag Deines Partners

Pillow Talk
Pillow Talk
Geschrieben von Oliver

Eine Fernbeziehung zu führen oder auf Zeit voneinander getrennt zu leben, ist für Paare mit vielen Entbehrungen verbunden. Zwar können sie sich dank E-Mail, Telefon und Skype immer lesen, hören und sehen, wann sie wollen. Was sich aber nur schwer ersetzen lässt, ist das gemeinsame (Ein)schlafen. Genau das will Pillow Talk ändern.

Spür meinen Herzschlag mit Pillow Talk

In den Armen des Partners einzuschlafen und dabei seinen Herzschlag zu spüren, wirkt auf viele Menschen entspannend und sorgt für einen tiefen Schlaf. Was aber, wenn der Partner Hunderte oder Tausende Kilometer entfernt in einem anderen Bett schläft? Hier will Pillow Talk von Little Riot als Vermittler dienen. Das Gadget überträgt den Herzschlag des Partners in Echtzeit in das Bett des anderen. Dafür verfügt das Gadget über zwei Armbänder, die mittels Sensor den Puls am Handgelenk aufzeichnen und ihn an den Lautsprecher des jeweils anderen Partners übertragen. Unter dem Kissen platziert hört es sich so an, als würde man ganz eng an seinem Partner liegen.

Pillow Talk

App überträgt den Herzschlag zum Partner

Die Verbindung zwischen den Partnern erfolgt über eine Smartphone-App. Wenn die Geräte beider Partner einmal miteinander verbunden sind, kann das Smartphone zur Seite gelegt werden. Die App läuft im Hintergrund weiter. Wer möchte, kann seinen Partner auch tagsüber spüren. Dazu kann man einen Kopfhörer ans Smartphone anschließen, über die Herzschläge zu hören sind. Auf Kickstarter kannst Du Pillow Talk zum Preis von 52 Pfund (rund 73 Euro) bestellen. Im Early-Bird-Set enthalten ist ein Handgelenksensor und ein Lautsprecher sowie die App für iOS oder Android. Das Set gibt es derzeit für umgerechnet 139 Euro. Der Versand soll – sofern das Projekt erfolgreich finanziert werden kann – im Mai 2016 anlaufen.

Mit Pillow Talk spürst Du den Herzschlag Deines Partners
Bewerte diese Idee

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter