Technisches

Mini SD-Card Projektor schafft keine 1080p, kann dafür aber überall Videos abspielen

Mini SD Card ProjektorProjektoren gehören ja immer noch zu den “Most Wanted”-Produkten für das eigene Home Cinema. Die teuren HD-Projektoren, die schon mal schnell über 1000 Euro kosten, haben nur den Nachteil, dass man sie nicht einfach in die Tasche packen kann um sie überall mit hin zu nehmen. Wäre doch auch einfach zu schön, im kommenden Sommer an einem See zu liegen um sich bei kühlem Bier und frisch gegrillten Würstchen auf einem aufgespannten Bettlaken die EM-Spiele anzusehen. Mit dem Mini SD-Card Projektor sollte das aber möglich sein. Das kleine Gerät ist zwar weit entfernt von 1080p, dafür lässt es sich jedoch mit vier einfachen AA-Batterien beladen überall mit hinnehmen. Auf der Rückseite des Mini-Projektors finden sich Cinch-Anschlüsse für Audio und Video, über die man auch einen DVD-Player oder z.B. einen TV-Empfänger anschließen kann. Abspielen kann der Mini-Projektor so gut wie alle Video-Formate sowie MP3s. Alles was man tun muss ist eine SD-Card mit Filmen oder Musik zu beladen, einzustecken und irgendwo einen glatten Hintergrund zu finden. Für 99 Pfund ein echtes Schnäppchen und ideal für unterwegs. Den Mini SD-Card Projektor gibt es bei Drinkstuff.com

Mini SD-Card Projektor schafft keine 1080p, kann dafür aber überall Videos abspielen
Bewerte diese Idee
AUCH GUT:  Sunflower - smarter Sonnenschirm gibt immer Schatten

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter