Häusliches Praktisches

Meins-Deins-Aufkleber

etikettenLassen wir mal alle romantischen Gefühle außen vor und setzen für einen Moment die rosarote Brille ab, denn es ist doch so: Bei aller Liebe hört die Sympathie doch spätestens dann auf, wenn ER ständig IHRE Sachen benutzt oder umgekehrt. Das kann nicht nur zu nervigen Streitereien im Alltag führen, sondern im schlimmsten Falle einer Scheidung zu einer Schlammschlacht um Omas hässliches Porzellan oder Opas gruseliger Hirschkopf, auf den beide Parteien plötzlich Anspruch erheben. Um sich und seine Nerven langfristig zu schonen, sollten deshalb von Anfang an sämtliche Besitzverhältnisse deutlich gemacht werden, und wie ginge das einfacher als mit diesen praktischen Aufklebern, die nichts anderes mitteilen, als den Eigentümer der Gegenstände, auf denen sie sich befinden. „Meins“ oder „Deins“ schafft klare Verhältnisse, nicht nur bei Paaren, die gerade die erste gemeinsame Wohnung beziehen, sondern auch in einer chaotischen WG. Für nur $3.25 bekommt man 20 Aufkleber jeder Sorte und das ist nun wirklich nicht der Rede wert, wenn man bedenkt, wieviel Ärger man sich durch eine konsequente Anwendung erspart. Ein Tipp noch: Auf für das Büro sind die Aufkleber bestens geeignet.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.