As seen on the Web

Loccit verwandelt Facebook-Chronik in ein Buch

So richtig neu ist die Idee, die eigene Facebook-Chronik in ein echtes, gedrucktes Buch zu verwandeln nicht. Das Startup Loccit scheint aber trotzdem sehr großen Erfolg mit den Schinken zu haben und hat innerhalb von 48 Stunden fast 10.000 Exemplare verkauft. Über den Dienst kann seine digitalen Ergüsse, Likes, Fotos und was sich sonst noch an Daten in dem jeweiligen Netzwerk findet wahlweise in einem Soft- oder Hardcover-Buch verpacken lassen und so für die Nachwelt sichern. Um die eigenen Netz-Hinterlassenschaften oder die von Freunden auf Papier zu bringen, muss man sich nur mit dem jeweiligen Account in den Loccit- Wizard einloggen. Hier hat man nun die Möglichkeit festzulegen, aus welchem Zeitraum Einträge aus der Chronik entnommen werden sollen.

Möchte man die Chronik eines Freundes in Buchform bringen, kommt es auf seine Privatsphäre-Einstellungen an. Möglicherweise kann nur ein Teil der Daten aus Facebook, LinkedIn und Co ausgelesen werden. Mit nicht-englischen Zeichen hat das System Loccit zufolge noch einige Probleme, die aber schon bald ausgeräumt sein sollen. Man solle sich noch eine Woche gedulden, heißt es. Die Variante mit Hardcover kostet mindestens 14,99 GBP (umgerechnet rund 18,50 Euro), für ein Softcover-Buch werden mindestens 8,49 GBP (rund 10,50 Euro) fällig.

Loccit verwandelt Facebook-Chronik in ein Buch
Bewerte diese Idee

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter