Häusliches Praktisches

Leuchtkissen sorgen für ungetrübten Lesespaß

lichtkissen

„Kind, du verdirbst dir doch die Augen!“ Wie oft mussten wir diesen Satz von unserer Mutter hören, wenn sie uns wieder einmal dabei erwischt hat, wie wir heimlich unter der Bettdecke im Schein einer Taschenlampe Grusel- oder Abenteurgeschichten gelesen haben. Hätte es diese Leuchtkissen schon gegeben, wären Muttis Sorgen ganz sicher unbegründet gewesen, denn auf diesem Kissen liegt man nicht nur bequem, sondern sie spenden auch genügend Licht für einen ungetrübten Lesespaß. Dabei ermöglicht das Designkissen von Oh Sehwan sehr gemütliche Lesepositionen und man hat sogar die Hände frei, um die Seiten umzublättern, ohne die bequeme Position verändern zu müssen. Auch bei Stromausfällen leuchtet das Kissen weiter und dient so als unabhängige Lichtquelle. Leider sind uns weder Verfügbarkeit noch Preisinformationen bekannt, aber dieses Gadget würden wir nur zu gerne einmal testen!

Über den Autor

Melanie

2 Kommentare

  • Wenn das Kissen nicht zu teuer ist, würde ich das meinem Kind direkt bestellen. Wäre toll, wenn das Kissen in Deutschland erwerbbar wäre. Es haben bestimmt noch mehr Eltern Interesse daran, wäre schön, wenn ihr uns auf dem Laufenden halten würdet falls ihr mehr Infos darüber bekommt.

  • Auch wenn der Beitrag schon älter ist, aber wo kann man denn so ein Kissen finden? Ziemlich cool so ein Ding.