Sinnbefreites Tierisches

Laufband für Hunde: Dog Walker

Dog WalkerJapan ist ja bekanntlich eine sehr erfolgreiche und auch sehr sehr beschäftigte Nation. Trotzdem legt man in Japan großen Wert auf Familie und Tradition und in die gehört in Japan ein Hund. So weit so gut, nur bleibt bei der vielen Beschäftigung kaum noch Zeit dazu, mit dem Hund eine ordentliche Runde zu drehen. In Städten wie Tokyo ist dazu aber auch gar kein Platz. Jetzt könnte man über den Sinn und Unsinn diskutieren, warum man sich dann überhaupt einen Hund anschafft. Machen die Japaner aber nicht, dazu sind die viel zu erfinderisch. Für jedes Problem scheint es in Japan auch eine (Not)Lösung zu geben. Nach dem Pedometer für den Hund, das den Fitnesszustand des Vierbeiners überwachen soll, gibt es jetzt den Dog Walker. Der Dog Walker ist nichts anderes als ein Laufband für den Hund. Verkauft wird der Dog Walker mit dem Argument, dass es draußen ja auch mal regnet und der Vierbeiner dann eine „Ausweichmöglichkeit“ benötigt. Ist klar, sollen wir das glauben? Die Funktionsweise ist recht einfach: Hund wird am Dog Walker angeleint und Herrchen steuert mit dem Controller die Geschwindigkeit. Möglich sind 0 bis 5 km/h. Wir wissen nicht, was wir über den Dog Walker denken sollen. Hier gibt es weitere Bilder und ein Video.

Über den Autor

Melanie

7 Kommentare

  • es geht nicht um die gassi runde, sondern darum muskeln aufzubauen, da so viele hunde an knochenkrankheiten ob erblich bedingt oder weil die besitzer den hund fettfressen, damit er schön ruhig ist—-sei dahin gestellt—jeden falls dient ein laufband dazu den hund vor schmerzen und krankheiten zu bewaren, da mit einem muskleaufbau die knochen gestützt werden, das fett belastet eher die knochen aber das ist ja so vielen besitzern egal, da der hund ja nicht sprechen kann und immer hin noch langsam läuft. schlie߸e mich dem michael klötzsch an und hätte auch gerne einen preisvergleich.

  • Hallo,

    hätte auch Interesse dran wo man das bestellen kann.
    zum Muskelaufbau find ich das schon klasse!