Technisches

iPad Joystick: Haptisches Feedback für iGamer

ipad-joystick

Den Besitzern einer PSP oder eines DS fällt der Umstieg auf das iPad alles andere als leicht. Verzweifelt werden die Buttons und das Steuerkreuz gesucht, wenn man das Brett erstmals in den Händen hält und eine Runde zocken möchte. Sie sind nicht da. Zumindest nicht physisch. Was tun? Das iPad wieder zurückgeben und zur PSP zurückkehren oder sich mit den virtuellen Steuerungsoptionen zufrieden geben? Beides ist dank des iPad Joysticks, der wie ein guter alter Arcade-Stick daher kommt, nicht nötig. Der Alu-Stick lässt sich einfach auf das Display des iPads stecken und schon kann losgezockt werden. Batterien oder sonstiges Zubehör ist also nicht nötig. Der Stick soll allerdings nicht nur mit dem iPad, sondern auch mit den meisten Android-Tablets hervorragend harmonieren. Wie der iPad Joystick in Aktion aussieht, könnt ihr in dem Video unterhalb dieser Zeilen sehen. Für das Gadget werden rund 25 US-Dollar fällig. Ein fairer Preis angesichts der Tatsache, dass man mit dem Stick jeden Highscore knacken kann.

iPad Joystick: Haptisches Feedback für iGamer
Bewerte diese Idee

AUCH GUT:  Sunflower - smarter Sonnenschirm gibt immer Schatten

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter