Technisches

iCade wird Realität: iPad Arcade

iCade wird Realität: iPad Arcade

Im April erlaubte sich die Redaktion des Online-Shops “ThinkGeek” einen Scherz und stellte für Fans von Retro-Games den iCade online. Dabei sollte es sich um einen Arcade-Automat für das iPad handeln, mit dem sich Retro-Klassiker wie Donkey Kong, Dig Dug oder Qbert mit altebekannter Steuerung zocken lassen. Leider handelt es sich bei dem iCade nur um einen Scherz. Einige Entwickler haben sich jedoch “ThinkGeeks” iCade als Vorbild genommen und eigene Geräte entwickelt. So entstand unter anderem das iPad Arcade, welches aktuell auf eBay zum Verkauf steht. Das iPad Arcade ist laut seinem Erfinder mit einer Arcade- Steuerung ausgestattet, die per Bluetooth mit dem iPad kommuniziert. Das iPad Arcade unterstützt INES-, SNES-, SNES4IPHONE- und PSX4ALL-Spiele. Für den Betrieb sind ansonsten lediglich zwei AA-Batterien notwendig. Das Höchstgebot für den einmaligen Arcade-Automat liegt aktuell bei 80 Pfund.

AUCH GUT:  Ransomly hiflt dir handyfreie Zonen zu errichten

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

  • Coole Idee… :) Was ich auch nicht schlecht finde, ist die folgende Methode, wie einem gute Geschenkideen zu einer Person einfallen: chocobrain.com/content/Gute_Geschenkideen_einfach_finden/E15ED744213811DF8A386F01D984C06C

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter