Kulinarisches

iBlock: Massivholz-Schneidbrett mit iPad-Halterung

iBlock
Geschrieben von Oliver

Für viele Hobbyköche hat das Tablet das gute alte Kochbuch längst ersetzt. Ist ja auch ganz praktisch mit einem Fingerwisch in Millionen Rezepten stöbern zu können. Und die Seiten verkleben auch nicht. Dafür muss man das Tablet vor Spritzern und Fettfingern schützen, sonst hat der Spaß ein schnelles Ende. Bleibt nur noch das Problem, dass Tablets nicht von selbst aufrecht stehen können und wenn bereits ein Ständer vorhanden ist, dieser in der Regel zu weit von der Arbeitsfläche entfernt steht. Dabei lässt sich beides gut miteinander kombinieren.

Küchenbrett mit iPad-Halterung

Der US-amerikanische Hersteller Brooklyn Butcher Blocks hat jetzt beides zusammengebracht. Der iBlock besteht aus massivem Holz und verfügt an der Kopfseite über eine Halterung für iPad & Co, welche bereits die richtige Neigung für ein bequemes Ablesen während des Kochens bietet. Den iBlock gibt es zum Beispiel aus Kirsch-, Ahorn- oder Walnussholz. Die Preise liegen zwischen 150 und 360 US-Dollar. Sicher alles andere als ein Schnäppchen, aber Hobbyköche geben mindestens genauso viel für Messer und andere Kochutensilien aus.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter