Mobiles Technisches

Handy-Mikroskop für bessere Telemedizin

handy-mikroskopEs gibt ja einige Attachments für Handys, aber dieses Mikroskop ist wirklich originell. Es wurde von Forschern der Universtät von Kalifornien entwickelt, die eine einfache Methode finden wollten, bei weit entfernten Patienten über das Telefon eine Diagnose zu erstellen. Das hieraus resultierte CellScope gibt es in zwei Varianten: Mit einer 5fachen Verstärkung, mit der man die Haut untersuchen kann und mit einer 60fachen Verstärkung, mit der man sogar Blutproben analysieren kann. Die Forscher erhoffen sich davon, dass man nach einem kurzen Training die entsprechenden Bilder mit dem Handy machen und dann direkt zu medizinischen Experten, z.B. den Ärzten in einem Krankenhaus, schicken kann – natürlich einfach und bequem über das Handy. Der erste Prototyp kostet $75, das aktuelle Modell verfügt über mehrere LEDs, mit denen ein noch besseres Bild gemacht werden kann. Wenn die Tests, die demnächst unter anderem in Uganda durchgeführt werden sollen, erfolgreich sind, erhoffen sich die Forscher eine industrielle Produktion ihrer Mikroskop-Aufsätze für das Handy. Auf jeden Fall würde dies einen deutlichen Fortschritt in der Entwicklung der Telemedizin bedeuten.

Handy-Mikroskop für bessere Telemedizin
Bewerte diese Idee

AUCH GUT:  Sunflower - smarter Sonnenschirm gibt immer Schatten

Über den Autor

Melanie

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter