Praktisches

Gorillamobile Yogi: iPad klammert sich ans Bein

gorillapod-ipad

Gorillapod versorgt Hobbyfotografen und iPhone-Filmer schon seit einiger Zeit mit biegsamen Ständern, die sich um nahezu alles schlengeln, was irgendwie Halt für die perfekte Aufnahme bietet. Jetzt gibt es mit dem Yogi auch endlich eine Lösung für das iPad. Laut Gorillamobile lässt sich das iPad mit dem Yogi fast überfall befestigen. Ganz egal, ob man das iPad im Flugzeug an den Sitz des Vordermanns oder – wie auf dem Bild gezeigt – am eigene Bein befestigen möchte – alles scheint möglich zu sein. Natürlich eignet sich der Yogi nicht nur als Klemmvorrichtung für die unmöglichsten Positionen, sondern auch als ganz normaler Ständer für den heimischen Filmgenuss auf dem Apple-Gagdet. Wer sich den biegsamen Yogi für sein iPad zulegen möchte, muss rund 50 Euro einplanen. Leider ist der Yogi nicht mit anderen Tablet-PCs kompatibel. Mehr Infos gibt es hier.

AUCH GUT:  Växt - smartes Gerät hilft Blumen richtig zu gießen

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Wir finden die ausgefallensten Gadgets und Geschenkideen - und du erfährst zuerst davon!

Du willst es doch auch: von Hand ausgewählte Gadget- und Geschenkideen direkt in dein Postfach! Lass dir das nicht entgehen!

Wir geben deine Adresse niemals an Dritte weiter