Ausgefallenes

Globus aus Kork zeigt schon besuchte Länder

Cork Globe
Geschrieben von Oliver

Wer du dich nicht nur anhand deiner Fotos, Facebook-Posts oder Mitbringsel an deine Reisen erinnern möchtest, ist dieser Globus aus Kork genau das richtige Gadget für dich. Der Kork Globus von Suck UK hat einen Durchmesser von 25 Zentimetern und hat damit die ideale Größe, um ihn daheim oder im Büro auf den Schreibtisch zu stellen. Bei letzterer Variante kannst du als Globetrotter deinen Arbeitskollegen sofort zeigen, wohin es dich im letzten Urlaub verschlagen hat. Dazu steckst du einfach für jedes von dir besuchte Land eine dicke rote Stecknadel in den Globus aus Kork. Ob Orang-Utan-Safari auf Borneo oder Last-Minute-Urlaub auf Mallorca – wenn sich der Globus füllt, sind dir die neidischen Blicke deiner Kollegen sicher.

Kork Globus

Globus aus Kork für heutige oder zukünftige Reisen

Selbstverständlich kannst du den Globus aus Kork auch dazu benutzen, deine Traum-Reiseziele zu markieren oder ihn an deinen Partner verschenken, um gemeinsame Reisen festzuhalten. Wir finden die Idee, allerdings musst du für den Kork Globus stolze 125 Euro plus Versandkosten investieren, was vielen Reisebegeisterten dann doch zu teuer sein dürfte. Du findest den Globus auch auf Amazon. Wenn du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, stellt die Scratch Map eine kostengünstige Alternative mit demselben coolen Effekt dar. Mit der Weltkarte kannst du für derzeit rund 12 Euro plus Versand von dir besuchte Länder von einer großen Weltkarte radieren. Wenn du die Scratch Map kaufen möchtest, kannst du das unter diesem Link tun.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar

  • Finde ich grundsätzlich eine richtig tolle Idee, sozusagen die „Verbesserung“ der traditionellen Weltkarte. Anstatt jedes besuchte Land mithilfe einer Pinnnadel zu markieren, kann man den Reiseort jetzt ganz einfach mithilfe einer Beleuchtung zum sichtbar machen. Ist vielleicht auch was für kleine Angeber, die gerne damit prahlen wo sie schon überall waren. ;)