Praktisches Technisches

Gesichtsmassage-Roboter WAO-1

massageroboter

Asien bezeichnet sich nicht nur als Land des Lächelns, sondern insbesondere Japan auch als das der Hightech und der Roboter, und so wundert es nicht, dass es hier einen Roboter gibt, der für ein entspanntes Lächeln sorgt, und das gleich im doppelten Sinn: Der WAO-1 Gesichtsmassage-Roboter wurde von den Forschern an der Universität Tokio vor allem für medizinische Zwecke entwickelt und soll möglichst bald in Krankenhäusern und Praxen bei therapeutischen Gesichtsmassagen zum Einsatz kommen. Mit Hilfe seiner beiden 50cm langen Arme, die er über das Gesicht gleiten lassen kann wie eine Masseur, sorgt er für eine tiefe und gezielte Entspannung der Gesichtsmuskeln. Die Armbewegungen basieren auf einer Reihe von Algorithmen, die echte Massagen nachahmen, während sechs integrierte Sensoren den Druck auf die Haut messen und entsprechend anpassen. Für gestresste Menschen eine Wohltat ohne Gleichen, die ihnen garantiert das berühmte Lächeln auf das Gesicht zaubert. Ob der WAO-1 überhaupt irgendann für Privatpersonen erhältlich sein wird, steht noch in den Sternen, zu dem jetzigen Preis von umgerechnet fast 50.000 € wäre es allerdings auch ein teures Vergnügen.

Über den Autor

Melanie