Praktisches

Genial: Dusche mischt Wasser und Seife

Genial: Dusche mischt Wasser und Seife

Das morgendliche Duschen könnte eigentlich so schön sein, wenn da nicht das Einseifen wäre. Ständig fällt das Duschgel runter und man muss sich bücken, um es irgendwo vom Boden der engen Duschkabine aufzuheben. Dabei kommt man natürlich mit dem Rücken an den Wassermischer und bekommt so eine eiskalte Dusche. Muss das wirklich sein? Nein, jetzt nicht mehr: Dieses Dusch-Gadget mit dem merkwürdigen Namen Bödysöf mischt Shampoo und Duschgel nämlich direkt mit ins Wasser und so ist kein Bücken mehr nötig. Das Bödysöf wird einfach an die Wand montiert und verfügt über einen Spender, der über einen Adapter mit dem Duschkopf verbunden ist. Danach heißt es einfach den Hebel betätigen und schon kommt eine schöne Wasser-Seife-Mischung aus dem Duschkopf. Eine geniale Erfindung. Das Bödysöf gibt es in Chrom und aus Plastik. Der Preis für die edle Chrom-Version liegt bei 140 Dollar, die Plastik-Ausführung kostet nur etwas mehr als die Hälfte. Ordern kann man das Bödysöf im Shop des Herstellers.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare