Grünes

Fahrrad aus Pappe soll nur 10 Dollar kosten

Ein neues Fahrrad für 10 US-Dollar? Das klingt erstmal unglaublich. Der israelische Produkt-Designer Izhar Gafni möchte aber genau das möglich machen. Grafni hat in den vergangenen Jahren an einem Fahrraddesign getüftelt, das vollständig aus recycelter Pappe hergestellt wird. Genau das scheint ihm auch gelungen zu sein: Der Rahmen des Papp-Fahrrads, das aktuell auf die Bezeichnung „Alpha“ hört, soll robuster sein als ein High-Tech-Carbonrahmen und sogar Fahrer tragen, die mehr als 200 Kilogramm auf die Waage bringen. Wer Sorge hat, dass sein neues Papp- Fahrrad nach einem Schauer rasch das Zeitliche segnet, kann beruhigt werden: Weder der Kontakt mit Feuer noch mit Wasser macht dem Alpha etwas aus.

Das Geheimnis hinter der Stabilität des Papp-Rahmens ist die richtige Faltung des Papiers, die sich Gafni patentieren ließ. Papier, das einmal gefaltet wird, ist schon dreimal so stabil wie ein einfaches Blatt, erklärt Gafni. Um das Papp-Fahrrad auch vollständig wartungsfrei zu machen, kommt anstelle einer Kette ein Riemen zum Einsatz. Bei den Reifen setzt Gafni auf Vollgummi. Sobald Izhar Gafni Investoren gefunden hat, soll das Fahrrad in Serie gehen. Zunächst wird es eine Version für Erwachsene und eine für Kinder geben. Die Erwachsenen-Version soll 9 bis 12 US- Dollar kosten, für das Kinderfahrrad sollen sogar nur 5 US-Dollar fällig werden. Ein Video und mehrere Bilder des Papp-Fahrrads gibt es hier zu sehen.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.