Musikalisches

Extreme Low-Fidelity from Korea: Xenics Music Cube M Lautsprecher sind aus Pappe

Es gibt billige Lautsprecher und es gibt super billige Lautsprecher. Das hier ist die Extra-Exra-Billigversion. Die super Low-Fidelity Lautsprecher kann man sich innerhalb weniger Minuten selbst zusammenbasteln. Erwarten sollte man aber wirklich rein gar nichts von den Dingern. Der Sound ist in etwa mit dem eines Mobiltelefons vergleichbar, aber zumindest kommt überhaupt etwas raus. Nachdem man sich seinen Lautsprecher aus Pappe gefaltet hat, kann man ihn einfach in den Köpfhörerausgang seines Mp3-Players stecken und lauschen. Bei uns gibt es die Pappe mit Sound nicht. Einzig die Koreaner kommen in den „Genuss“ dieser Dinger.

xenix music cube

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

Kommentieren