Kurioses

Stix Eyewear: Essstäbchen in der Brille

Stix EyewearEine Frage, die uns (und sicher auch euch) schon seit langer Zeit beschäftigt und nicht mehr schlafen lässt ist die, wo man wohl am besten unterwegs seine Essstäbchen unterbringen kann. Lange haben wir uns das Hirn zermartert, überlegt und überlegt und doch keine zufriedenstellende Lösung für das Problem der Probleme gefunden. Quasi in dem Moment, wo wir das Problem schon als unlösbar abgestempelt hatten, kommt der Designer Brad Gressel auf diese geniale Lösung. Statt die Essstäbchen einfach in die Tasche zu stecken, wie wir einfallslosen Pinsel es gemacht hätten, hat er eine Brille entworfen, in dessen Trägern die Essstäbchen sicher untergebracht sind und überall hin mitgeführt werden können. Gressel hatte nämlich das gleiche Problem und wusste nicht, wie er die Stäbchen unterwegs transportieren soll, ohne, dass sie dabei verunreinigt werden. Die Lösung ist ebenso genial wie einfach, jedoch stellt sich nun noch die Frage, wo man die Sojasauce am besten transportieren kann. Vielleicht in einer versteckten Klappe in der Armbanduhr? Ein weiteres, auf den ersten Blick unlösbares Problem der Menschheitsgeschichte ist endlich gelöst. Da können wir uns also wieder anderen Dingen zuwenden.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.