Praktisches Technisches

Der Wecker der Pandora – für chronische Snoozer

Der Wecker scheint bei Produktdesignern – anders als bei Endkunden – zu den beliebtesten Gadgets zu gehören, an denen sie ihre Kreativität ausleben können. Melanie Graf, Designstudentin vom Central Saint Martins College of Art & Design in London hat dies auch getan und herausgekommen ist die Büchse der Wecker der Pandora. Einmal auf den Snooze-Button gedrückt beginnt er sein perfides und unnachgiebiges Spiel und lässt eine Laser-Animation auf die Zimmerdecke los, bei der dem schläfrigen Zeitgenossen Hören und Sehen vergeht. Naja, zumindest soll an sein Gewissen appelliert werden, denn die Animationen stellen Szenen nach, die man eigentlich – statt noch im Bett zu liegen – gerade selbst erleben sollte. Und wem das noch nicht drängend genug ist, für den legt der Pandora-Wecker noch eins drauf und zeigt in den Animationen, die weiterem Snoozen folgt, mögliche katastrophale Konsequenzen, die dem Verschlafen folgen können. Es bleiben Restzweifel, ob hartnäckige Snoozer sich davon beeindrucken lassen, aber ein Versuch ist es wert.

pandorawecker

Über den Autor

Melanie