Ausgefallenes Technisches

Der Old-School Device Indicator für den PC

Device

Auf den ersten Blick schaut diese Apparatur ein wenig wie ein altes Radio aus, ist es aber nicht. Es ist auch kein Geigerzähler aus grauer Vorzeit und auch kein Messinstrument aus Frankensteins Werkstatt. Nein, bei dem Device Patented Process Indicating Apparatus handelt es sich um ein von David Glicksman gebauten Apparat, der per USB an den PC angeschlossen werden kann und dann auf den beiden Skalen alle erdenklichen Events anzeigen kann. So kann man sich zum Beispiel anzeigen lassen, wie viele ungelesene E-Mails man mittlerweile angesammelt hat oder wie viele Anschläge man pro Minute macht, usw. usf. In der Mitte ist ein Reagenzglas angebracht, das mit einem leuchtenden Gel gefüllt ist, welches in 5 verschiedenen Intensitäten leuchten kann, je nach Dringlichkeit. Auf der Oberseite ist außerdem eine rote „Alarmleuchte“ angebracht, die frei programmierbar ist und je nach Notfall Alarm schlägt. Dieser Wunderkasten, der ein wenig so ausschaut, als stamme direkt er aus der Erfinderwerkstatt von Fleming, Hollerith oder Nobel, ist von Hand aus hochwertigem Kirschholz gefertigt. Der Device Patented Process Indicating Apparatus soll schon bald auf den Markt kommen. Auf der Website gibt es interessante Großaufnahmen zu sehen. via Make

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.