Luxuriöses

Dekadenter Luxus: Difusi iPod-Taschen

Difusi Exotica

Wenn man schon einen iPod hat, den auch Tausende andere Leute haben, dann soll der doch bitte wenigstens in einer individuellen Tasche untergebracht sein. Difusi, eine US-Firma aus Kansas, hat nun eine neue dekadente Luxus-Produktserie angekündigt, die den Namen Exotica trägt. Exotisch ist diese Produktserie dann auch, schließlich sind die Cases aus dem Leder von Emus, Schlangen und Alligatoren hergestellt, die auf Farmen in Südafrika gezüchtet werden, um später iPods zu schmücken. Die Frage, ob es wirklich nötig ist, sich solch ein Case zu kaufen, möchten wir an dieser Stelle mal nicht weiter bewerten und überlassen es so jedem selbst, ob er das für sich verantworten kann. Für welche iPods die Cases verfügbar sein werden, ist der Website von Difusi nicht zu entnehmen. Die iPod-Cases von Difusi werden zwischen $130 und $330 kosten, ob sie jedoch Käufer finden werden, bleibt abzuwarten.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare

  • […] Es gibt ja mittlerweile allerlei nützliche und weniger nützliche Accessoires für Apples iPod. In welche Kategorie der neoTune einzuordnen ist, überlasse ich jedoch euch. Ganz ehrlich, wie sieht das denn aus, wenn man in der U-Bahn sitzt und seinen iPod am Kopf trägt? Das Bild spricht da wohl für sich. Und wie sieht das denn mit Strahlung und so aus? Gibt es da nicht Studien? Man sagt ja, dass zum Beispiel Mobiltelefone, wenn man sie nur lange genug ans Ohr hält, die Amygdala zum Kochen bringen. Wie ist denn das erst dann, wenn man den iPod am Schädel trägt? Hört man dann irgendwann seine Playlist auch ohne dass der iPod angestöpselt ist? Hört man vielleicht sogar Stimmen? Ich weiß es nicht und möchte es auch nicht als einer der Ersten ausprobieren, mal ganz von der Gefahr abgesehen, in die man sich so begibt. Da könnte man auch gleich seine Brieftasche in die Höhe halten und laut “klau mich!” schreien. Trotzdem ist die Idee irgendwie lustig. So könnte man doch gleich sehen, welchen Song die Süße, die da im Bus neben einem sitzt, hört. Gibt es eine bessere Vorlage für einen Flirt? Zum technischen Aspekt: Der neoTune bringt es auf maximal 103dB, wiegt 180 Gramm und ist passend für den iPod nano. Weiteres auf der Produktseite des Herstellers (japanisch). // Trackback URL + del.icio.us | + digg | + yigg | + mr. wong […]

  • Also ich denke mal, das da son einfaches Gefäß z.B. reicht, wo man Uhren etc. rein tut. Da würde ich meinen Ipod rein tun, wenn ich einen bekomme zum GB. Ist jetzt zwar nicht sehr gut Geschützt, aber wenigstens etwas. Ich will keine 100€ für ein Gefäß ausgeben. DIe 300-400€ reichen eigentlich…^^