Praktisches

CableBox lässt Kabelsalat einfach verschwinden

KabelboxJeder kennt das Problem, irgendwohin müssen die ganzen Kabel, Stecker und Steckdosen ja und meistens werden sie einfach in irgendeine Ecke oder hinter den Schreibtisch gequetscht, was sich spätestens beim nächsten Computer- oder TV-Problem, allerspätestens jedoch beim nächsten Umzug rächt. Es dauert Stunden und etliche Nerven, bis man das Gewirr auseinander gefriemelt hat, von der unschönen Optik und dem Staub, der sich im Laufe der Zeit dort ansammelt, ganz zu schweigen. Wie also die Kabel und das ganze Drumherum ordentlich und wenn möglich diskret verstecken? Ganz einfach: Man macht es unsichtbar. Und das geht aufgrund der begrenzten menschlichen Möglichkeiten am besten mit der Hilfe von der Cablebox von BlueLounge. Diese Box ist groß genug, um alle möglichen Kabel und Steckdosen in ihr zu verstauen und verfügt natürlich über die nötigen Ausgänge an jedem Ende, dass die Kabel bequem ihr Ziel erreichen. Gummifüße verhindern ein Verrutschen der Box und das schlichte weiße Design macht die Box vor einer entsprechenden Wand tatsächlich unsichtbar. Für $30 gibt es diese neue Ordnung im Büro und einen stressfreien Umzug! CableBox

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.