Technisches

Brother-Batterie lädt sich durch Schütteln auf

Brother-Batterie lädt sich durch Schütteln auf

Die Situation haben sicher schon einige von euch selbst erlebt: Ihr sitzt am Abend gemütlich vor dem Fernseher, wollte umschalten, weil eure Lieblingsserie anfängt und die Fernbedienung versagt ihren Dienst. Grund: Batterie leer! Jetzt startet die verzweifelte Suche nach Batterienachschub in sämtlichen Schubladen, was leider nur selten von Erfolg gekrönt ist. Mit dem neuen Mini-Stromgenerator von Brother könnten diese und ähnliche Situationen bald der Vergangenheit angehören. Die Wissenschaftler des Unternehmens haben eine kleine Ladezelle entwickelt, die sich per elektromagnetischer Induktion aufladen lässt und in der Lage ist, andere Akkus im AA-Format mit der Energie zu „betanken“. Auf Deutsch gesagt: Ihr müsst eure Fernbedienung – sofern ihr die neue Brother-Zelle eingelegt habt – einfach nur ein wenig schütteln und schon ist wieder ausreichend Strom da.

Die Zelle ist vor allem für kleinere Gadgets gedacht, die nur ab und an ein wenig Strom benötigen. Dazu zählen die angesprochenen Fernbedienungen oder auch Taschenlampen, etc. Einfach kurz schütteln und schon ist wieder Saft da. Brother will die „Vibration-powered Generating Battery“ auf der Techno-frontier 2010 in Tokio erstmals präsentieren. Ab wann sie im Handel erhältlich sein wird, ist unklar.

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

2 Kommentare

  • Nette Idee, es gibt ja schon längst Taschenlampen, die man schütteln kann. Aber dieses Vorurteil, dass man Batterien immer suchen muss … man hat einfach eine Box mit AA und eine mit AAA Akkus, in der volle normal und leere auf den Kopf drin sind. Braucht man dann eine Batterie, nimmt man einfach welche raus, packt die leeren rein und lädt bei Gelegenheit mal auf. Fertig.

  • Das is ma ne super idee Würd ich mir glatt Für die fernbedinung kaufen ;) die frage is nur ob sie lange genug halten … weil in der fernbedinung 2-4 jahre jenach benutzung bei uns zumindestens und die kosten das doppelte dreifache vllt. und halten nur 1 jahr .. wäre natürlich unpraktisch