Ausgefallenes

BoomF: Instagram-Fotos auf Marshmallows

Geschrieben von Oliver

Es gibt mittlerweile zahlreiche Dienste, über die sich Selfies, Food-Fotos und Co von Instagram auf alle möglichen Produkte drucken lassen. Marshmallows sind uns aber bislang noch nicht untergekommen. Das will der Online-Dienst „BoomF“ nun ändern: BoomF liefert eine Box mit neun ca. 3 x 3 Zentimeter großen und mit euren liebsten Instagram-Fotos bedruckten, leckeren Marshmallows nach Hause. Das farbenfrohe Ergebnis kann man dank Lebensmittelfarbe sogar essen. Einziger Wermutstropfen ist der happige Preis der zuckersüßen Fototräger: 20 US-Dollar (umgerechnet 15 Euro) muss man für die neun kleinen Marshmallows ausgeben.

Dafür soll der Versand der Instagram-Marshmallows kostenfrei sein. Die Bestellung der Mini-Fotos scheint recht einfach zu sein: Nachdem ihr euren Instagram-Account mit BoomF verbunden habt, werden die gewünschten Fotos einfach in den BoomF-Account übertragen und für den Druck auf die Marshmallows gespeichert. BoomF empfiehlt nicht zu dunkle Fotos zu verwenden, da sonst auf dem finalen Produkt nur schwer Details auszumachen sind. Um eure schlanke Linie müsst ihr euch keine Gedanken machen: Ein bedruckter Marshmallow hat den FAQ von BoomF zufolge gerade mal 24 Kalorien und zwar ganz unabhängig davon, ob auf dem Foto eine Gurke oder ein Steak abgebildet ist. Guten Appetit!

Über den Autor

Oliver

Oliver schreibt seit 2004 für Ausgefallene-Ideen. Der Ende der wilden 1970er-Jahre geborene Sauerländer ist mit Atari 2600 und C16 aufgewachsen und wird von allem angezogen, was einen Knopf zum Einschalten hat - sei es auch noch so überflüssig.

1 Kommentar