Häusliches Praktisches

BLUE – und das Obst bleibt länger frisch

obstlichtUnd wo wir schon mal bei der Beleuchtung von Lebensmitteln sind, kommt hier der nächste Tipp – diesmal für den Nachtisch! Wir alle kennen doch das Problem, dass wir mit mit dem guten Vorsatz, uns gesünder zu ernähren, immer wieder frisches Obst kaufen, doch letztendlich landet zumindest ein Großteil von dem ehemals frischen, knackigen und appetitlichen Obst im Mülleimer, weil es mittlerweile matschig, braun und überhaupt nicht mehr appetitlich ist. Vielleicht bräuchte man einfach mehr Zeit, um seinen inneren Ernährungs- Schweinehund zu überwinden? Ob diese These stimmt, lässt sich ganz leicht mit BLUE überprüfen. BLUE bezeichnet ein spezielles Licht, das die Haltbarkeit von Obst verlängert, indem es die Bakterien, die üblicherweise auf dem Obst leben und es verfaulen lassen, tötet. Doch keine Bange, das Ganze passiert völlig sanft, von außen sieht man nur ein angenehmes blaues Licht, welches auf das Obst scheint – daher auch der Name. Für Erfahrungsberichte zu BLUE und der o.g. Theorie wären wir sehr dankbar – als hauptberufliche Skeptiker vermuten wir ja, dass nicht mehr von dem Obst gegessen, sondern dass es nur später weggeworfen wird. Aber dafür sieht BLUE schön aus und wir werden morgen einen neuen Versuch wagen. Mit dem Obst. Und der gesunden Ernährung. via

Über den Autor

Melanie